Solidarische Landwirtschaft

Eine Landwirtschaft, die für die Gemeinschaft erzeugt und von der Gemeinschaft getragen wird

Ist das möglich? Wirtschaftsgemeinschaften von Produzenten, die ohne wirtschaftlichen Zwang gesunde Lebensmittel erzeugen und Konsumenten, die wieder Verantwortung übernehmen?

Keine Utopie, sondern seit Jahrzehnten erfolgreiche Wirklichkeit. Wir haben Wolfgang Stränz aus Hamburg von der Wirtschaftsgemeinschaft Buschberghof eingeladen, damit er aus erster Hand über das Konzept, die Erfahrungen und die Chancen für Erzeuger und Verbraucher berichtet.

Der Vortrag richtet sich an landwirtschaftiche Betriebe und interessierte Abnehmer.

Dienstag, 07.02.2012, 18.30 Uhr, Schweisfurth-Stiftung

Mehr Infos hier
Anmeldung hier

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.